Aktuelle Informationen zum weiteren Vorgehen nach den Osterferien

Liebe Eltern,
ich leite Ihnen die offizielle Nachricht aus dem Ministerium weiter, die alle Schulen zur Corona Pandemie gestern nach den Beschlüssen der Kanzlerin und den Ministerpräsidenten erreicht hat.

Für uns als Grundschule ist besonders wichtig, dass …

– die Notbetreuung weiter läuft und ausgeweitet wird. Die genauen Berufsgruppen stehen noch nicht fest, aber ich denke, dass wir heute noch informiert werden. Bitte melden Sie sich möglichst schnell per E-Mail (Schulmail) an, damit wir den Bedarf wissen und in die Planung gehen können.

– Sie können sich darauf einstellen, dass die ViertklässlerInnen ab dem 04.05.2020 wieder in die Schule gehen werden. Genaue Zeiten, Gruppeneinteilungen etc. teilen wir Ihnen schnellstmöglich mit, damit Sie und Ihre Kinder sich darauf einstellen können.

Bis dahin verbleiben wir mit freundlichen Grüßen und bitte bleiben Sie gesund wünscht
Kathrin Freitag

——– Originalnachricht ——–

„(…)

Beginn der Schulmail des MSB NRW >>>>>>>>>

Sehr geehrte Damen und Herren,

in der 12. SchulMail vom 03. April 2020 hatte ich Ihnen zugesagt, am 15.
April 2020 über den Zeitpunkt der Wiederaufnahme sowie über die
Ausgestaltung des Schulbetriebes in einem ersten Schritt zu informieren.

Diese Zusage möchte ich heute mit einigen ersten grundlegenden
Informationen einlösen. Die nachfolgend dargestellte weitere
Vorgehensweise zu einer behutsamen und schrittweisen Öffnung der
Schulen erfolgt dabei auf der Grundlage eines heute gefassten
Beschlusses der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und
Regierungschefs der Länder.

Wesentliche Schlussfolgerungen aus dieser Beschlusslage zieht das
Ministerium für Schule und Bildung (MSB) wie folgt:

* Vor der Öffnung bzw. Teilöffnung der Schulen für eine
Wiederaufnahme des Schulbetriebs sieht das MSB eine Vorlaufzeit zur
Durchführung der notwendigen organisatorischen Vorbereitungsmaßnahmen
vor. Diese Maßnahmen beginnen am Montag, 20. April 2020.

* Unmittelbar nach Durchführung dieser organisatorischen Maßnahmen
sollen die Schulen am 23. April 2020 für prüfungsvorbereitende
Maßnahmen und Unterricht ausschließlich nur für die Schülerinnen und
Schüler geöffnet werden, die in diesem Schuljahr noch Prüfungen zu
absolvieren haben, weil sie Schulabschlüsse anstreben.

* Die bisherige Notbetreuung wird fortgesetzt und in einem angemessenen
Umfang auf weitere Bedarfs- und Berufsgruppen ausgeweitet.

* Vorgesehen ist darüber hinaus, den Schulbetrieb an den Grundschulen
am 4. Mai 2020 vorerst ausschließlich für den Jahrgang 4
wiederaufzunehmen.

Selbstverständlich haben diese und weitere Schritte zum Schutze der
Lehrerinnen und Lehrer, der Schülerinnen und Schüler und aller in
Schule Beschäftigten unter Einhaltung klarer Hygienevorgaben und unter
Sicherstellung des notwendigen Infektionsschutzes zu erfolgen.

Weitere Erläuterungen zu den oben aufgeführten Punkten sowie weitere
Informationen übersende ich am morgigen Donnerstag.

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Richter

<<<<<<<<<< Ende der Schulmail des MSB NRW <<<<<<<<<<

Diese Nachricht wurde Ihnen im Auftrag des Ministeriums für Schule und
Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen (MSB NRW) übermittelt.

HINWEIS: Falls vorhandene Links in dieser Nachricht nicht richtig
angezeigt werden, sollten Sie diese kopieren und in die Adresszeile des
Browsers einfügen.

Benutzen Sie bitte NICHT die automatische Antwortfunktion dieser E-Mail,
da diese Adresse NUR dem Versand dieser E-Mail dient.

Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich an corona@msb.nrw.de

HINWEIS: Falls vorhandene Links in dieser Nachricht nicht richtig
angezeigt werden, sollten Sie diese kopieren und in die Adresszeile des
Browsers einfügen.“