Betreuungsangebot

Betreuungsangebot
Der Kinderschutz Verein Blomberg e. V. ist seit August 2017 Träger der
Betreuungsangebote an der Grundschule in Großenmarpe.
Der gemeinnützige Verein ist anerkannter Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe
und seit 2015 Kooperationspartner im Ganztag der Sekundarschule Blomberg.
„Schule von Acht bis Eins“
Die Schüler und Schülerinnen werden in der Zeit von 7.00 – 9.00 Uhr und von
11.30- 13.30 Uhr schultäglich in den Betreuungsräumen der Grundschule
Großenmarpe betreut. Sie können an Spiel und Beschäftigungsangeboten
teilnehmen und haben Raum und Zeit für die freie Gestaltung. Die Erzieher
schicken die Kinder pünktlich zum Unterricht und empfangen sie nach dem
Unterricht.
„DreizehnPlus“
Die Schüler und Schülerinnen werden im Anschluss an die „Betreuung 81“
zusätzlich bis 16.30 (Freitags bis 15.30 Uhr) betreut.
Sie können am gemeinsamen Mittagessen teilnehmen und werden bei den
Hausaufgaben unterstützt. Im Anschluss an die Hausaufgaben finden in
Absprache mit den Eltern und Kindern Gruppenangebote zur
Freizeitgestaltung und freies Spielen statt.
Die Kinder werden bei Entscheidungen, Planungen und Maßnahmen, die sie
betreffen, beteiligt. Ihre Eigenverantwortlichkeit wird in diesem Prozess
gefördert und gefordert. Eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern ist wichtig.
Ferienbetreuung
In den letzten 2 Wochen der Sommerferien wird eine Ferienbetreuung
angeboten. Es können vorrangig Schulanfänger und Grundschulkinder,
sowie Geschwisterkinder der Grundschule Großenmarpe angemeldet werden.
Die Teilnehmerzahl ist auf ca. 30 Kinder pro Woche begrenzt. Wird die
Teilnehmerzahl nicht erreicht, dürfen auch Grundschulkinder und deren
Geschwister aus der Großgemeinde Blomberg angemeldet werden.
Die Ferienbetreuung wird mit Mitarbeiterinnen der Betreuungsangebote und
Honorarkräften an der Grundschule in Großenmarpe durchgeführt.
Es werden Ausflüge, kreative, sportliche, musikalische, künstlerische sowie
kulturelle Angebote zur Auswahl gestellt. Diese Angebote können auch in
Kooperation mit Trägern der Kinder- und Jugendhilfe und öffentlichen
Institutionen stattfinden.
Nachfolgend finden Sie die aktuellen Flyer mit allen wichtigen Informationen sowie Kontaktdaten und die Anmeldeformulare: